Automobilsommer | beTravel Reiseagentur |

Museum AUTOVISION


Zurück zur Boxenstopp-Übersicht



Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können müssen Sie sich oder .

Museum AUTOVISION

Die Stiftung Museum AUTOVISION zeigt neben der Automobil-, die Motorrad- und Fahrradgeschichte. Beginnend mit dem Laufrad des Freiherrn von Drais bis hin zur Automobilentwicklung der 30er Jahre, einschließlich der damals erforderlichen Infrastruktur (Tankstelle, Kontor und Werkstatt in Funktion), wird hier die Gesamtheit der Mobilitätsentwicklung und die Individualität der Fortbewegungssysteme anhand zahlreicher Exponate (überwiegend der Marke NSU) und ansprechender Illustrationen sehr anschaulich dokumentiert.

AUTOVISION · Tradition & Forum ist Europas erstes Museum, in dem die Zukunft unserer Mobilität schon heute aufgezeigt wird. Hier sehen Sie alle vier Möglichkeiten und Visionen der automobilen Zukunft für die Zeit ohne Öl. Außerdem zeigt die Ausstellung die zukünftigen Infrastruktur-Anforderungen, wie substituierte Kraftstoff-Herstellung, Verteilung und -Speicherung.

 

Batterie-Fahrzeuge und 200 Jahre Batterie-Entwicklung

Spazieren Sie durch die Geschichte und die Entwicklung batteriebetriebener Fahrzeuge – von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zu aktuellen Konzeptfahrzeugen! Die Problematik der Energiespeicherung ist in dem Szenario „200 Jahre Batterieentwicklung“ zu sehen. Als erste kostenlose Tankstelle in Deutschland steht unsere azimut-geregelte Solar-Tankstelle unseren Besuchern zur Verfügung.

 

Hybrid-Fahrzeuge

Die Hybrid-Antriebstechnologien können bei Verzögerungsvorgängen (Brems- und Bergabfahrten) kinetische Energie zurückgewinnen. Sie werden so dem Zwang zur Energieeinsparung und zur Reduzierung des Schadstoffausstoßes gerecht; daher werden sie großen Einfluss auf den Automobilmarkt der Zukunft haben.

Nur bei uns können Sie jetzt schon die unterschiedlichen Hybridkonzepte anhand von Konzeptfahrzeugen sehen und an Technikmodellen die Funktion begreifen.

 

Brennstoffzellen-Fahrzeuge und 160 Jahre Brennstoffzellenentwicklung

Mit dem Szenario „160 Jahre Brennstoffzellen-Entwicklung“ werden nicht nur aktuelle Brennstoffzellen-Konzeptfahrzeuge gezeigt, sondern auch Brennstoffzellen von den ersten Anfängen bis hin zu aktuellen Staks von Ballard Power und stromerzeugende PEM-Brennstoffzellen in Betrieb.

 

Wasserstoff-Fahrzeuge & Logistik

Neben dem ersten wasserstoffbetriebenen Automobil, einem 12-zylinder BMW 750 hl, der 170.000 km einmal um die Erde gefahren ist, wird der aktuelle Entwicklungs- und Forschungsstand zum Thema Wasserstoff-Erzeugung, -Logistik, -Betankungssysteme, sowie Fahrzeugtanksysteme vorgestellt.

 

Alternative Antriebe und Kraftstoffe

Bis wir mit Wasserstoff fahren, wird wohl noch eine ganze Zeit vergehen. Doch verlangen der CO2 Ausstoß der Automassen und die kontinuierlich steigenden Benzinpreise nach Alternativen, die in den Jahren oder Jahrzehnten vor Anbruch eines neuen Kraftstoff-Zeitalters wenigstens teilweise für Schonung der Umwelt und der Erdölressourcen sorgen. So sind in den letzten Jahren immer mehr der so genannten "Alternativen Kraftstoffe" und "Alternativen Antriebe" aufgetaucht. Der interessierte Besucher soll hier ausführlich über seine alternativen Möglichkeiten aufgeklärt werden, damit er dann für sich selbst entscheiden kann, welche Übergangslösung eventuell für ihn selbst in Frage kommen wird.

 

Vorkriegsmobilität

Hier sehen sie eine Chronologie der Fahrrad-, Motorrad- und Automobilgeschichte, beginnend mit dem Laufrad des Freiherrn von Drais bis hin zur Automobilentwicklung der 30er Jahre, einschließlich der damals erforderlichen Infrastruktur (Tankstelle, Kontor und Werkstatt in Funktion)

 

Nachkriegssmobilität

Wie begann die Fahrzeugproduktion nach dem 2. Weltkrieg erneut? – Erst Fahrräder, dann Fahrräder mit Hilfsmotor, gefolgt von den Motorrad-Neuentwicklungen bis zu den Anfängen der Kleinwagenproduktion. Gleichzeitig haben Motorsport und Weltrekordfahrten zu allen Zeiten Faszination bei den Zuschauern ausgelöst, aber auch für die Hersteller einen hohen Marketingstellenwert besessen. Mit über 50 Nachkriegs-Fahrzeugen der Marke NSU wird in unserer Ausstellung dem Besucher die rasante Mobilitätsentwicklung eindrucksvoll vermittelt und dargestellt.

 

Motorsport & Weltrekorde

Motorsport und Weltrekordfahrten haben zu allen Zeiten Faszination bei den Zuschauern ausgelöst, aber auch für die Hersteller einen hohen Marketingstellenwert besessen.

Motorsport und Weltrekordfahrten haben zu allen Zeiten Faszination bei den Zuschauern ausgelöst, aber auch für die Hersteller einen hohen Marketing-Stellenwert besessen.

 

Der Wankel-Motor

Unser Museum beherbergt die weltweit erste und einzige ständige Wankelausstellung. Unter dem Untertitel „250 Jahre Suche nach der drehenden Kraft“ wird die Chronologie der drehenden Motorentwicklung von rotierenden Umlaufmotoren bis zu den aktuellen Kreiskolben-Entwicklungen (Wankel) aufgezeigt.

Anhand von über 80 Rotationsmotoren wird die Chronologie der drehenden Kraftmaschinen aufgezeigt. Viele bewegte Funktionsmodelle aber auch Infotheken helfen beim Verstehen und Begreifen von komplexen Funktionen.

Über 20 Fahrzeuge geben einen kompletten Überblick der existierenden Wankel-Fahrzeuge von damals bis heute. Sie sehen unter anderem einen RO80 als bewegliches Schnittmodell (IAA-Original), den legendären Mercedes C111 und verschiedene Wankel-Motorräder wie Van Veen.

Und vieles mehr.

 

Adresse und Kontaktdaten

Museum AUTOVISION

68804 Altlußheim
Hauptstr. 154
Telefon: +49(0)6205 307661
Fax: +49(0)6205 307662

Öffnungszeiten

Do. bis So. 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können müssen Sie sich oder